Autorisierter Telekom Internet-Vertriebspartner


T-Mobile Dayflat (Prepaid) – UMTS Internet für unterwegs

Darauf haben viele Kunden gewartet: Mobiles Internet per T-Mobile UMTS zum günstigen Preis und nur bei Bedarf zahlen. Mit der T-Mobile Dayflat als Prepaid Variante wird dieser Wunsch endlich erfüllt. Sie zahlen nur an den Tagen, wo Sie das mobile Internet auch tatsächlich nutzen, also eine T-Mobile UMTS Internetverbindung unterwegs herstellen. Die Dayflat ist damit flexibel.

T-Mobile Dayflat UMTS / EDGE zum günstigen Einführungspreis von 4,95 € je Kalendertag

Zur Einführung der neuen T-Mobile Dayflat, mit der Sie mobil per UMTS oder EDGE im Internet surfen können, gibt es diesen Prepaid Tarif für Mobiles Internet für günstige 4,95 € je Nutzungstag. Später soll ein regulärer Preis von 7,95 € je Kalendertag gelten. Wenn Sie also unterwegs sind und per T-Mobile UMTS / EDGE mobil ins Internet gehen, werden mit der T-Mobile Dayflat aktuell einmalig 4,95 € berechnet. Die Gebühr gilt für die Internet Nutzung an einem vollständigen Kalendertag, also von 0 bis 24 Uhr. Wenn Sie nachts um 1 Uhr noch einmal online gehen, wird dies als weiterer Tag berechnet. Um online gehen zu können, muss Ihre T-Mobile Dayflat Prepaid Karte über ausreichend Guthaben verfügen. Damit haben Sie aber auch jederzeit dank Prepaid Datentarif eine Kostenkontrolle sowie ein Kostenlimit. Die T-Mobile Dayflat ist damit sehr flexibel und transparent.

Vorteil der T-Mobile Dayflat (Prepaid) gegenüber einem T-Mobile Datentarif / UMTS Flatrate

Vorteil der T-Mobile Dayflat ist, dass Sie nur dann zahlen, wenn Sie wirklich mobiles Internet brauchen. Sie zahlen also nicht ständig eine teure Grundgebühr (z.b. T-Mobile UMTS Flatrate für ca. 40 € je Monat), sondern nur an den Tagen, wo Sie online gehen. Beim aktuellen Aktionspreis von nur 4,95 € je Nutzungstag ist es bei bis zu 8 Tagen je Monat günstiger, die T-Mobile Dayflat gegenüber einem richtigen T-Mobile Datentarif mit UMTS Flatrate zu wählen. Die T-Mobile Dayflat ist, wie es er Name schon vermuten lässt, eine echte Internet Flatrate ohne Volumenbeschränkung, so dass Sie kein Kostenrisiko haben. Lediglich bei Überschreitung von 1 Gigabyte (GB) Transfervolumen je Nutzungstag wird im Interesse der anderen Nutzer die Geschwindigkeit etwas gedrosselt, also Sie surfen dann nur noch mit GPRS Geschwindigkeit und nicht mehr mit UMTS / EDGE Geschwindigkeit.

Mit T-Mobile Dayflat UMTS unterwegs so schnell wie mit DSL surfen

Bei Verfügbarkeit von T-Mobile UMTS surfen Sie mit der T-Mobile Dayflat mit bis zu 3600 kBit/s (3,6 Mbit/s). Das ist schneller, als ein DSL 1000 oder 2000 Anschluss bzw. etwas langsamer, als ein DSL 6000 Anschluss. Damit surfen sie mit der T-Mobile Dayflat per UMTS schon in vielen Städten in Deutschland so schnell, wie mit einem Telekom DSL Anschluss. Wenn kein UMTS verfügbar ist, können Sie mit T-Mobile fast flächendeckend in Deutschland per EDGE mobile im Internet surfen. Mit T-Mobile EDGE surfen Sie mit bis zu 220 kbit/s mobil im Internet, also etwas 3 bis 4fache Geschwindigkeit, wie mit einem Analogmodem oder per ISDN Karte.

Einsteigerpaket für Mobiles Internet unterwegs mit T-Mobile Dayflat Prepaid

Um die T-Mobile Dayflat nutzen zu können, benötigen Sie noch die entsprechende Hardware. Wir empfehlen eine USB Surfstick. Aktuell erhalten Sie den T-Mobile Surfstick zusammen mit der SIM Karte für T-Mobile Prepaid Dayflat für 99,95 €. Im Kaufpreis enthalten ist neben dem T-Mobile Surfstick und der SIM Karte auch ein Startguthaben von 10 €, mit dem Sie 2 Tage lang ohne Limit surfen können (2x 4,95 € je Nutzungstag).

Weitere Details, Beratung und Bestellung der T-Mobile Dayflat hier
oder hier T-Mobile Datentarife Bestellformular (PDF) unverbindlich herunterladen

2008-02-01T13:46:54+02:00 / 2015-01-24T21:15:22+02:00 / Ralf Reymann

2 Gedanken zu „T-Mobile Dayflat (Prepaid) – UMTS Internet für unterwegs“

Kommentare sind geschlossen.

Bestell-Hotline: 0 39 43 - 40 999 19

Letztes Update dieser Seite: 24. Januar 2015