Autorisierter Telekom Internet-Vertriebspartner


Computer + Internet = nur ein kleiner Teil vom Taschengeld

Einige Erwachsene gehen davon aus, dass Jugendliche das meiste Geld für ihr Handy oder Internet ausgeben. Doch dies ist nicht der Fall: Gerade einmal 13 Euro des Taschengelds geben Teenager durchschnittlich für die Nutzung ihres Mobiltelefons aus. Der größte Anteil des Taschengelds entfällt auf Bücher und Zeitschriften. Befragt wurden Jugendliche zwischen 10 und 18 Jahren.

Ausgaben für die Handynutzung relativ gering: 13 Euro Mobilfunkkosten im Schnitt

Im Auftrag des Hightech-Verbands BITKOM führte das Forsa-Institut eine repräsentative Befragung in Bezug auf das Thema „Taschengeld“ durch. Dabei wurden 737 Jugendliche im Alter von 10 bis 18 Jahren befragt, wofür sie ihr monatliches Taschengeld ausgeben. Anders als von vielen gedacht, ist das Handy nicht Kostenpunkt Nummer 1. So geben Jugendliche in der Bundesrepublik Deutschland durchschnittlich 13 Euro im Monat für die Nutzung ihres Mobiltelefons aus. BITKOM-Präsident Prof. Dr. August-Wilhelm Scheer reagiert positiv auf das Ergebnis der Befragung: „Die Handykosten von Jugendlichen bleiben offenkundig in einem vernünftigen Rahmen.“ Die Durchschnittskosten von 13 Euro monatlich errechnen sich aus den verschiedenen Altersgruppen, denn diese weisen Unterschiede auf. In der Altergruppe der 10- bis 12-jährigen wird durchschnittlich 7 Euro des Taschengelds monatlich für die Handynutzung verwendet. Teenager zwischen 13 und 15 Jahren geben hingegen 12 Euro ihres Taschengelds für ihr Handy aus. Bei den Befragten zwischen 16 und 18 Jahren fallen monatlich 17 Euro für die Nutzung des Mobiltelefons oder Smartphones an. Die jeweiligen Durchschnittwerte berücksichtigen auch Antworten von Teenagern, bei denen die Eltern die Handyrechnung übernehmen. Insgesamt besitzen 9 von 10 Jugendlichen zwischen 10 und 18 Jahren ein Mobiltelefon. Erstaunlich, denn vor gut 10 Jahren war die Quote der jungen Handybesitzer deutlich geringer.

>>> Sie suchen ein neues Smartphone? Bei der Telekom werden Sie fündig!

Computer + Internet = nur ein kleiner Teil vom Taschengeld

Jugendliche geben Taschengeld für diverse Artikel aus – Bücher und Zeitschriften vorn

BITKOM-Präsident Prof. Dr. Scheer sagt zu den Taschengeld-Ausgaben der Teenager: „Handy, PC und Internet sind heute für Jugendliche selbstverständlich, aber dennoch geben Teenager seltener Geld für Hightech aus, als für andere Dinge.“ Jeder vierte Teenager gibt ein Teil seines Taschengelds für Computerspiele aus. Geld für Mobiltelefone oder Zubehör gibt jeder fünfte aus. DVDs kauft jeder sechste von seinem Taschengeld. Den größten Anteil ihres Taschengelds geben Jugendliche für Bücher und Zeitschriften aus (42 Prozent der Teenager). Direkt dahinter befinden sich Süßigkeiten als Kostenfaktor (40 Prozent der Jugendlichen). Fast der identische Prozentsatz (39 Prozent) geben Teenager für Präsente aus, um zum Beispiel Freunde oder Verwandte zu beschenken. Aber auch bei diesen Ausgaben gibt es enorme Unterschiede in den einzelnen Altersgruppen. Die jüngste Gruppe der Befragten, sprich die 10- bis 12-Jährigen, geben mehr Geld für Bücher und Zeitschriften, sowie für Süßigkeiten aus, als die älteren Jugendlichen. Diese wiederum (16- bis 18-Jährige) kaufen von Ihrem Taschengeld am häufigsten Geschenke oder Kleidung. Auch für Kinobesuche geben die älteren Befragten gerne Geld aus. Handy und PC / Internet sind somit eher ein Nebenprodukt.

>>> Informationen über die Mobilfunktarife der Telekom & Bestellung


Warning: Use of undefined constant c - assumed 'c' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/44/d562806526/htdocs/telekom-festnetz-tarif-angebote-de/wp-content/themes/telekom/content.php on line 49
2011-03-14T12:11:03+01:00
/
Warning: Use of undefined constant c - assumed 'c' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/44/d562806526/htdocs/telekom-festnetz-tarif-angebote-de/wp-content/themes/telekom/content.php on line 49
2016-09-16T19:35:09+02:00
/ Anbieter Telekom

Bestell-Hotline: 0 39 43 - 40 999 19

Letzte Textänderungen an dieser Seite am 16. September 2016. Stand der Preise und Angebote kann abweichen (Preisfehler hier melden).