Autorisierter Telekom Internet-Vertriebspartner


Broschüre zur De-Mail als Download verfügbar – Rechtssichere eMail

Laut dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) muss derjenige Anbieter, der die De-Mail anbieten möchte, die geforderten besonderen Anforderungen der angebotenen De-Mail-Dienste erfüllen. Die Akkreditierung als De-Mail Dienstanbieter muss beim Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) beantragt werden.

Alle Nachrichten und Dokumente werden mit der De-Mail sicher und zuverlässig versendet

Wer als Anbieter die Dienste der De-Mail anbieten möchte, muss eine Akkreditierung beim Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) beantragen (Gesetz seit 3. Mai 2011). Die geforderten besonderen Anforderungen der angebotenen De-Mail-Dienste müssen erfüllt werden (die Voraussetzungen sind in der technischen Richtlinie des BSI festgeschrieben), sonst darf derjenige diesen Dienst nicht anbieten. Ein Zertifikat des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI) erhält jeder Anbieter, der durch eine zusätzliche Prüfung der datenschutzrechtlichen Anforderungen besteht. Die Nachrichten sowie Dokumente werden bei der De-Mail sicher und zuverlässig verschickt. Sollte ein Fehler beim Versenden durch Schadprogramme verursacht werden, wird der Empfänger mit einer entsprechenden Nachricht darauf aufmerksam gemacht. Die Schadprogramme / Fehler erkennt das System automatisch. Die DeMails werden verschlüsselt versendet und Sender und Empfänger sind dabei eindeutig identifizierbar.

>>> Zur Telekom Internetseite (Produkte Festnetz sowie De-Mail vorregistrieren)

Broschüre zur De-Mail als Download verfügbar - Rechtssichere eMail

Auf der IT- Sicherheitsfachmesse in Nürnberg wurde eine Broschüre zur De-Mail veröffentlicht

Mit der De-Mail wird die verbindliche und vertrauliche Versendung elektronischer Dokumente und Nachrichten deutlich einfacher sein als vorher, denn die De-Mail hat mehr zu bieten, als die gewöhnliche „unsichere“ E-Mail. Außerdem ist die De-Mail ein wahrer Kosten- und Zeit-Sparer, da sie sofort beim Empfänger ist (wie eine normale E-Mail), jedoch hat man mit der De-Mail die Sicherheit eines Briefes und die Nachweisbarkeit eines Einschreibens. Deswegen müssen die Anbieter strenge Auflagen erfüllen, um die Akkreditierung durch das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zu bekommen. Wer sich als Anbieter über die De-Mail informieren möchte, kann das sehr gerne tun. Auf der IT- Sicherheitsfachmesse it-sa in Nürnberg wurde eine > Broschüre zur De-Mail veröffentlicht (durch das Bundesamt für Sicherheit). In dieser Broschüre sind die die Vorteile und die Funktionsweise von De-Mail, die Akkreditierung von De-Mail-Dienste-Anbietern und Informationsquellen sowie Ansprechstellen verzeichnet. Interesse an einer De-Mail?

>>> Zur Telekom Internetseite (Produkte Festnetz sowie De-Mail vorregistrieren)

2011-10-11T15:27:28+02:00 / 2016-09-16T20:59:52+02:00 / Anbieter Telekom

Bestell-Hotline: 0 39 43 - 40 999 19

Letzte Textänderungen an dieser Seite am 16. September 2016. Stand der Preise und Angebote kann abweichen (Preisfehler hier melden).