Autorisierter Telekom Internet-Vertriebspartner


Breitband Anschlüsse Deutschland: 99,5% verfügbar + 78% Nutzung

Deutschland liegt bei den schnellen Internet-Zugängen auf Rang 6, also über dem europäischen Durchschnitt, dies gab heute der Verband BITKOM auf Basis neuer Zahlen von Eurostat bekannt. Von 1998 bis 2010 hat der Breitbandausbau der Telekommunikationsunternehmen über 93 Milliarden Euro gekostet. Mit LTE werden auch die letzten weißen Flecken geschlossen.

78 Prozent der deutschen Haushalte surfen mit Highspeed im Internet

Der Hightechverband BITKOM (neue Zahlen von Eurostat) gab bekannt, dass Deutschland klar über dem europäischen Durchschnitt bei den schnellen Internetzugängen liegt (Rang 6). Dies war mal anders, da haben die Haushalte in Deutschland das Highspeed Internet kaum genutzt. Heute nutzen 78 Prozent der Deutschen einen schnellen Breitband Zugang, um im Internet zu surfen, der EU-Durchschnitt liegt nur bei 68 Prozent. Damit hat sich die Zahl dieser Anschlüsse seit 2004 mehr als vervierfacht und beträgt nun 31 Millionen. „Die Breitband-Strategie des Bundes und die Milliarden-Investitionen der Netzbetreiber haben es ermöglicht, dass Deutschland bei der Breitband-Nutzung inzwischen vorne dabei ist“, sagt BITKOM-Hauptgeschäftsführer Dr. Bernhard Rohleder. Schnelle Internet-Zugänge mit mindestens 1Mbit/s sind in Deutschland für über 99 Prozent der Haushalte verfügbar, nur jeder fünfte Haushalt nutzt dieses Angebot nicht. „Für Zuwachs bei der Nutzung sorgten außerdem sinkende Preise bei gleichzeitig höheren Bandbreiten“, so Rohleder. Dank der hohen Internetgeschwindigkeiten und der Kombitarifen (Internet, Telefon und Fernsehen) buchen die Kunden auch das Highspeed Internet. Auch die Telekom bietet günstige Kombitarife aus Telefon und Internet (Call & Surf) sowie aus Telefon, Internet und TV (3Play / Entertain) zum besonders güsntigen Preis. Und überall wo kein schnelles Internet über die DSL Leitung möglich ist, baut die Telekom permanent das neue Funk Internet LTE aus (DSL Alternative).

>>> Informationen zu den Festnetzangeboten der Telekom & Bestellung

>>> Informationen zu Telekom LTE (Call & Surf via Funk) + Bestellung

>>> Telekom LTE als mobile Lösung für Notebook oder Smartphones

Breitband Anschlüsse Deutschland: 99,5% verfügbar + 78% Nutzung

93 Milliarden Euro wurden von 1998 bis 2010 in den Breitbandausbau investiert.

Zwischen den Jahren 1998 und 2010 haben die Telekommunikationsunternehmen laut Bundesnetzagentur über 93 Milliarden in den Netzausbau investiert. „Für den Wirtschaftsstandort Deutschland ist die flächendeckende Verfügbarkeit von schnellen Internetverbindungen unverzichtbar“, sagte Rohleder. Des Weiteren ist ein leistungsfähiges Breitbandnetz auch für die Zukunft sehr wichtig, denn intelligente Strom- und Verkehrsnetze, sind darauf angewiesen. Auch die letzten „weißen Flecken“ werden mit dem neuen Mobilfunkstandard LTE (Long Term Evolution) bald der Vergangenheit angehören. Im Jahr 2014 sollen 75 Prozent aller Haushalte Zugang zu Anschlüssen mit mindestens 50 MBit/s erhalten können, egal ob per Kabel oder per Funk. Sie haben noch keinen Internetanschluss zu Hause? Bei der Telekom erhalten Sie eine große Auswahl an unterschiedlichen Tarifen. Schauen Sie doch einmal vorbei auf den Seiten der Telekom:

>>> Informationen zu den Festnetzangeboten der Telekom & Bestellung

>>> Informationen zu Telekom LTE (Call & Surf via Funk) + Bestellung

>>> Telekom LTE als mobile Lösung für Notebook oder Smartphones

2012-01-31T14:04:42+02:00 / 2016-09-16T19:35:10+02:00 / Anbieter Telekom

Bestell-Hotline: 0 39 43 - 40 999 19

Letztes Update dieser Seite: 16. September 2016