Autorisierter Telekom Internet-Vertriebspartner


Telekom optimiert WLAN HotSpot Service in ICE und Flugzeugen

Neben dem Festnetz und Mobilfunknetz baut die Telekom auch ihr öffentliches WLAN-Angebot (HotSpot) weiter zielstrebig aus. Dank HotSpot der Telekom haben Sie auch von unterwegs einen komfortablen Zugriff auf Daten und Informationen. Egal ob in Cafés, Bars oder Restaurants bzw. Bahnhöfen oder Flughäfen. Die Telekom bringt Sie im Grunde von überall aus ins Internet.

Die Telekom baut weiter den HotSpot Service (per WLAN surfen) in ICE´s und Flugzeugen aus

In der heutigen Zeit kann man nur ganz schwer auf Internet verzichten. Jeder der mal umgezogen ist (wo man dann eventuell 2 Wochen kein Internet hatte), weiß wie angewiesen man heute auf das Internet ist. Das weiß auch die Telekom und baut deswegen auch das HotSpot WLAN-Angebot weiter aus. Dank HotSpot der Telekom haben Nutzer auch von unterwegs einen komfortablen Zugriff auf Daten und Informationen. Egal ob nun im Café, in Bars, in Restaurants, Bahnhöfen oder auch an Flughäfen, der Kunde soll von überall ins Internet kommen können. Das Ziel der Telekom ist klar, der Reisende soll entlang vieler nationaler und internationaler Routen eine Möglichkeit haben ins Internet bzw. ins Firmennetzwerk zu kommen. Auf etwa 1500 Schienenkilometern können Bahnreisende in 69 ICE´s schon heute bei Geschwindigkeiten von bis zu 300 Km/h drahtlos im Internet surfen und E-Mails bearbeiten. In Kooperation mit der Deutschen Bahn (DB) möchte die Telekom das mit WLAN versorgte Streckennetz auf sage und schreibe 5.000 Kilometer erweitern. Es werden somit mehr als 200 ICE-Züge als rollende HotSpots zur Verfügung stehen. Mit ähnlich großen Erfolg hat die Telekom im Dezember 2011, zusammen mit der Lufthansa und Panasonic Avionics, den HotSpor Service FlyNet® gestartet. Somit profitieren Passagiere der Lufthansa ebenfalls von den HotSpots der Telekom und haben auch bei 10.000 Meter über Land und Meer unbegrenzten schnellen Internetzugriff. Dieser Service (welcher in der gesamten Flugkabine verfügbar ist) bietet schnelle Verbindungen mit bis zu 5 Mbit/s im Downstream. FlyNet® steht aktuell auf ausgewählten Nordatlantikstrecken der Lufthansa bereit und soll bis Ende 2011 auf nahezu dem gesamten Langstreckennetz für Sie verfügbar sein. So kommt beim Fliegen keine Langeweile auf.

>>> Telekom Netzabdeckung prüfen – alle Hotspots in Deutschland

Telekom optimiert WLAN HotSpot Service in ICE und Flugzeugen

Die Telekom baut neben dem HotSpot Service auch den stationären WLAN-Dienst weiter aus

Die Telekom macht keine Pause und baut neben dem mobilen HotSpot Service auch den stationären WLAN-Dienst deutlich aus. Im Laufe des Jahres 2011 möchte die Telekom zusätzlich rund 3.000 öffentliche Telefone mit WLAN-Technik ausstatten. Bisher dienen circa 2.000 öffentliche Telefone als HotSpots. Somit erhöht sich die Anzahl der HotSpot Standorte in Deutschland deutlich von rund 8.000 auf über 11.000. Kunden haben so noch mehr Möglichkeiten von unterwegs ins Internet zu gelangen, was einem schon viele Vorteile ermöglichen kann. Das besondere: Die HotSpot Nutzung ist gar nicht so teuer, wie man denkt und man benötigt dazu noch nicht einmal einen Telekom Festnetz- oder Mobilfunk-Vertrag, um mobil ins Internet zu gelangen. Der HotSpot Pass mit einer Stunde Nutzzeit kostet nur 4,95 Euro, also rund 40 % günstiger als bisher. Brandneu ist jetzt der HotSpot Pass mit 600 Minuten (also 10 Stunden) zum günstigen Preis von 19,95 Euro. Dieser Pass steht Ihnen nach dem einloggen sogar ganze 30 Tage zur Verfügung. Dabei werden auch nur die Zeiten berechnet, in denen Sie auch tatsächlich via HotSpot online waren. Die Abrechnung erfolgt bequem über alle gängigen Kreditkarten oder sonstige Bezahlarten wie beispielsweise ClickandBuy. Für viele Kunden der Telekom ist das surfen über HotSpot absolut kostenlos und das ohne jegliches Zeitlimit oder gar Volumenlimit. Denn wenn Sie ein geeigneten Mobilfunkvertrag bei der Telekom abschließen, ist die HotSpot Flatrate bereits enthalten. Mit den Telekom Complete Mobil Tarifen haben Sie neben diversen Extras  (Highspeed-Datenflat, Laptopnutzung 40 Frei SMS und je nach Vertrag unterschiedliche Telefonflats) auch eine HotSpot Flatrate dabei. So können Sie praktisch wirklich von überall kostenlos auf den Telekom HotSpot Service zu greifen. Die Telekom Complete Mobil Tarife erhalten Sie ab bereits (in den ersten 12 Monaten dank Online-Rabatt) für nur 26,96 Euro je Monat, danach für regulär günstige 29,95 Euro je Monat. Es lohnt sich auf jeden Fall. Auch beim Telekom Call & Surf Comfort Plus Tarif ist die Telekom HotSpot Flatrate (unbegrenzt Hotspots im Inland nutzen) bereits kostenlos mit enthalten.

>>> Telekom Complete Mobil Tarif bestellen und weitere Informationen

>>> Telekom Call & Surf Comfort Plus mit HotSpot Flat online bestellen

*Telekom Verträge Mobilfunk und Festnetz haben eine Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten. Sie erhalten im Aktionszeitraum 12 Monate lang 10 % auf die monatliche Grundgebühr (Aktion für Neukunden). Diesen Online-Rabatt erhalten Sie nur bei Onlinebestellung. Weitere Informationen, aktuelle Preise und Vertragdetails finden Sie natürlich im Telekom Onlineshop.

2011-03-03T17:23:55+01:00 / 2018-03-11T01:35:06+01:00 / Ralf Reymann

Ein Gedanke zu „Telekom optimiert WLAN HotSpot Service in ICE und Flugzeugen“

Kommentare sind geschlossen.

Bestell-Hotline: 0 39 43 - 40 999 19

Letzte Textänderungen an dieser Seite am 11. März 2018. Stand der Preise und Angebote kann abweichen (Preisfehler hier melden).