Autorisierter Telekom Internet-Vertriebspartner


Noch in 2011: Telekom Entertain per Satellit – CeBIT Produktneuheit

Gute Nachricht für alle Telekom Entertain Fans! Telekom Entertain soll es noch dieses Jahr (2011) per Satellit geben, so kommen auch Kunden mit einer geringen Internet-Bandbreite in den Genuss vom Fernsehen der neuesten Generation und das sogar mit HD+ Sendern. Eine Kooperation zwischen der Telekom und Astra Deutschland ermöglicht auch den HD-Empfang durch HD+.

Update 06.08.2011: Telekom Entertain Sat jetzt verfügbar: Infos + Bestellung Entertain Sat

Telekom Entertain wird noch im Jahr 2011 per Satellit empfangbar sein – Cebit Produktneuheit

Telekom Entertain war bisher immer nur Kunden vorenthalten, die auch über eine geeignete Internet-Bandbreite verfügen. Leider haben nicht alle Menschen eine Bandbreite von 16 Mbit/s, die für Telekom Entertain notwendig ist bzw. für HD-Sender sogar eine Bandbreite von 25 Mbit/s (Telekom VDSL). Dank einer Kooperation zwischen Telekom und Astra Deutschland wird Entertain Sat nicht nur alle unverschlüsselten TV-Sender bieten, welche in Deutschland via Satellit empfangbar sind, sondern auch die Möglichkeit sämtliche HD+ Sender zu sehen. Somit können sich die Interessenten ohne schnelle Breitband-Geschwindigkeit noch dieses Jahr auf Telekom Entertain freuen, denn im Jahr 2011 soll es Telekom Entertain via Satellit geben. Für den HD+ Empfang benötigen Sie noch nicht einmal VDSL und können so Telekom Entertain auch trotz kleiner Bandbreite genießen. Außerdem wird Telekom Entertain via Satellit überall bundesweit verfügbar sein, es entfällt also auch ein separater Verfügbarkeitscheck – wichtig ist eben nur, dass eine gewissen Mindest-Internetbandbreite erreicht wird. Die Entertain Leistungsmerkmale wie Online-Videothek, TV-Archiv und Programm Manager (z.B. Fernsehsendungen von unterwegs aufnehmen / programmieren per Handy oder sonstigem Internetzugang) werden bei Entertain Sat bereits mit einer DSL-Mindestbandbreite von 3 Mbit/s nutzbar sein. Timeshift, EPG und ein Festplattenrekorder mit 500 GB Speicherplatz werden auch via Satellit die bekannte komfortable und flexible TV-Nutzung ermöglichen. Sie erhalten den vollen Funktionsumfang von Entertain, mit Ausnahme der Zubuchmöglichkeit von LIGA total! und der TV-Pakete (denn dies wäre IPTV / Internet Live-Fernsehen und erfordert daher wieder eine höhere Internet-Bandbreite wie bisher auch). Telekom Entertain via Sat / Satellit wird über Astra bis zu 330 TV- und 260 Radiokanäle in Ihr Haus bringen und dank der mitgelieferten HD+ Smart Card den Empfang aller HD+ Sender inklusive RTL HD, Sat.1 HD und Pro7 HD ermöglichen. Telekom Entertain via Satellit wird während der CeBIT vom 1. bis 5. März live auf dem Stand der Deutschen Telekom in Halle 4 beim Stand D26, vorgeführt – also vorbeischauen.

Noch in 2011: Telekom Entertain per Satellit - CeBIT Produktneuheit

Kurzübersicht Preise für Telekom Media Receiver 500 (MR500) Endgeräte Servicepaket*

Telekom Endgeräte Servicepaket Media Receiver 500 / MR500 (alle Preise Brutto / inklusive Mwst.)

  • Preis Telekom Media Receiver 500 / MR500 Sat für 1. bis 2. Jahr (Monat 1-24): 5,95 € je Monat
  • Preis Telekom Media Receiver 500 Sat / MR500 für 3. bis 4. Jahr (Monat 25-48): 4,75 € je Monat
  • Preis Telekom Media Receiver 500 / MR500 für ab dem 5. Jahr (ab Monat 49): 2,95 € je Monat

Telekom Entertain via Satellit mit dem MR 500 Sat per Endgeräte Servicevertrag genießen

Zu aller erst sollte man anmerken, dass die nachfolgenden Infos bisher nur Vermutungen sind und es bisher von der Telekom noch keine echte offizielle Stellungsnahme zum Telekom Medien Receiver MR500 Sat gibt. Das heißt wir wissen nicht, was dieser können soll, noch wann der Medien Receiver genau erscheint. Allerdings hat die Telekom für dieses Jahr das neue Telekom Entertain via Satellit angekündigt, es liegt also sehr nahe das der Media Receiver MR500 Sat ebenfalls dieses Jahr erscheinen wird. Es könnte sich beim Media Receiver MR 500 Sat um eine so genannte Hybrid Box für den Fernsehempfang handeln, welche sowohl IPTV (Internetfernsehen via DSL), als auch Satellitenfernsehen kann. Der Vorteil eine Hybrid Lösung liegt klar auf der Hand, der Kunde kann zwischen IPTV und Satellit wählen. Mit dem Telekom Media Receiver MR 500 Sat wird es dann auch möglich sein, ohne jeglichen VDSL Anschluss (falls beispielsweise bei Ihnen nicht verfügbar) ausgewählte HD Sender bzw. HD+ über Satellit zu empfangen. Mit der Hybrid Box für IPTV und Satellitenfernsehen wäre Telekom nun der zweite Anbieter, nachdem erst letzte Woche Vodafone eine solche Hybrid Box vorgestellt hat – der Markt wird entscheiden, welcher Anbieter sich durchsetzt.

*Alle Angaben zum Telekom Media Receiver 500 Sat / MR500Sat (mögliche Hybridbox mit Satellit-TV) sind keine offiziellen Aussagen der Telekom sondern basieren auf “Gerüchten”.

2011-02-28T13:40:03+00:00 / 2018-03-11T01:34:02+00:00 / Daniel Kiene

2 Gedanken zu „Noch in 2011: Telekom Entertain per Satellit – CeBIT Produktneuheit“

  1. Was soll denn dieses Entertain Light bringen? Miserable Breitbandversorgung lässt bei mir kein LigaTotal zu. Über Sat wäre es machbar, aber keine Rechte. Werbung in HD brauche ich nicht. Timeshift hat jeder Sat-Receiver. Wo liegt da ein Nutzen? Man sollte lieber Geld in die Hand nehmen und den Breitband-Ausbau vorantreiben.

  2. Was soll der Quatsch, fürs Fernsehen bezahle ich an die GEZ schon. Und alles andere wird bei anderen Anbietern billiger. Legt ne Kohle drauf und laßt Euch was einfallen.
    Antwort der Redaktion: Das ist wohl Ansichtssache. Mit Telekom Entertain Sat erhört die Telekom massiv die Entertain Reichweite, auch wenn einige IPTV Funktionen so nicht nutzbar sind. Bei welchem Anbieter haben Sie denn für 5 € monatlich Aufpreis einen TV Manager zum Fernprogrammieren des Media Receivers / Festplattenrecorder, oder ein TV Archiv und viele anderen nützliche Funktionen? Sicher, auch die Miete für den Telekom Media Receiver 500 / MR500 kommt noch hinzu, dafür entfällt hier die Anschaffung eines kostenpflichten digitalen Satellitenreceivers mit Festplatte, der um die 200 bis 700 € kostet (je nach Ausstattung).

Kommentare sind geschlossen.

Letztes Update dieser Seite: 11. März 2018