Autorisierter Telekom Internet-Vertriebspartner


Angst vor Internet-Kriminalität wächst – Sicherheitspakete schützen

Das Internet erleichtert in vielen Alltagssituationen das Leben und eröffnet im Berufsleben neue Wege und Mittel der Geschäftsführung. Allerdings gibt es auch immer eine Kehrseite der Medaille – das Web stellt in diesem Fall leider keine Ausnahme dar. Kriminalität im Internet ist eine aktuelle Tatsache, weshalb sich auch Zweifel und Angst in der Bevölkerung deutlich bemerkbar machen.

Eine repräsentative Studie brachte den negativen Einfluss von Online-Aktivitäten ans Tageslicht

Das Institut für Demoskopie in Allensbach sowie das Centrum für Strategie und Höhere Führung, beauftragt von T-Systems, entwickelten einen Fragebogen zur Ermittlung des Ausmaßes der Angst vor Internet-Kriminalität. Über einen Monat lang (22. Juni bis 22. Juli) wurden 1.715 Menschen ab einem Mindestalter von 16 Jahren befragt – darunter befanden sich Repräsentaten der Durchschnitts-Bevölkerung sowie Top-Manager, Unternehmenschefs und Mitarbeiter mit Leitungsfunktion. Der sogenannte “Sicherheitsreport 2011” gibt deutlich zu erkennen, dass die Furcht vor Betrug im Netz einen immer höheren Stellenwert einnimmt. So gehen etwa 70% davon aus, dass die Gefahr des Datenmissbrauchs weiterhin ansteigen wird – 60% sehen die Tendenz weiterhin bei Computerviren und EC-Karten-Schwindel. Damit liegen die Befürchtungen vor diesen Kriminalitäten gleichauf mit der Angst vor Arbeitslosigkeit oder Atom-Katastrophen. Terror-Anschläge sowie naturbedingte Desaster sind sogar etwas weiter unten anzuordnen. Vor den meisten Gefahren kann man sich allerdings im Internet schützen, zum Beispiel mit dem Sicherheitspaket von der Telekom. Für einen geringen monatlichen Betrag erhalten Sie einen TÜV-geprüften Rundumschutz für bis zu 3 PCs mit Norton 360 Version 5 (für optimalen Schutz). Sollten Sie noch kein Internet-Schutz haben, sollten Sie das Sicherheitspaket der Telekom unbedingt zu Ihrem Tarif dazu buchen. Natürlich können Sie sich auch Virenschutzsoftware im Fachhandel kaufen. Die kostenfreien Virenschutzprogramme sind besser als nichts, schützen aber oft nicht umfassend genug (teilweise z.b. nicht den eMail Verkehr) oder aktualisieren sich nur einmal täglich, während die bezahlte Software sich teilweise minütlich aktualisiert und damit einen deutlich effektiveren Schutz bieten kann. Hier muss jeder Kunde einschätzen, wie wichtig im ein Virenschutz & Co. ist.

>>> Telekom Sicherheitspaket online beauftragen

>>> Telekom DSL / VDSL Verfügbarkeit prüfen

Angst vor Internet-Kriminalität wächst - Sicherheitspakete schützen

Konsens herrscht bezüglich der Gefahr in der Online-Welt – allerdings mit ungleicher Gewichtung

Menschen, die Führungspositionen bekleiden und damit Entscheidungsträger sind, schätzen die Gefahr des Internet-Missbrauchs um einiges höher ein, als der Otto-Normal-Verbraucher. Grund dafür sind u.a. IT-Angriffe, die in der Vergangenheit bereits stattgefunden haben. Etwa zwei Drittel der bundesweiten Unternehmen haben bereits praktische Erfahrungen mit der Nutzung der IT-Infrastruktur gemacht. Da erscheint es nicht verwunderlich, dass von den Involvierten mehr Fachkompetenz in der Politik und Verwaltung gefordert wird. Konkret bedeutet dies eine Erhöhung der Datenschutz-Aktivität (fordern 23% der Befragten) und Polizeipräsenz (15%). Die Spitze der Gefahren-Liste, wie sie von den Befragten empfunden wird, bilden Datenmissbrauch (67%), Computerviren (59%) und EC-Karten-Schwindel (38%) eingenommen. Auch hinsichtlich des Cloud Computing kommen Zweifel auf – drei Viertel wollen sich noch nicht komplett auf die Programme als Dienstleistung aus dem Internet verlassen. Dennoch sind die wirtschaftlichen Vorteile der dynamischen Bedarfsanpassung unverkennbar, so Telekom-Vorstand und T-Systems Chef Reinhard Clemens. 86% der Führungskräfte teilen seine Meinung und sehen im technischen Fortschritt gleichzeitig eine Minderung der Internet-Kriminalität. Auch in der Bevölkerung fürchten 37% den EC-Karten-Betrug und 35% haben Angst vor Computerviren. Jedoch stehen die traditionellen Sorgen wie Einkommensverluste (43%), Krankheiten (41%) und belastete Nahrungsmittel (37%) weiterhin an der Spitze. Sie suchen noch einen Internet-Tarif oder schützendes Sicherheitspaket?

>>> Telekom Sicherheitspaket online beauftragen

>>> Infos zu den DSL Tarifen der Telekom & Bestellung

2011-09-22T18:10:48+00:00 / 2016-09-16T19:34:49+00:00 / Anbieter Telekom

2 Gedanken zu „Angst vor Internet-Kriminalität wächst – Sicherheitspakete schützen“

Kommentare sind geschlossen.

Letztes Update dieser Seite: 16. September 2016