Telekom DSL VDSL Entertain

Festnetz Shop  |  Mobilfunk Shop  |  Favoriten  |  Entertain  |  Call & Surf  |  (V)DSL Check  |  congstar DSL  |  Bestellformulare  |  Rechnung  |  Kundencenter  |  Kontakt

Siegel autorisierter Telekom Internet-Vertriebspartner

 

Teilen / Empfehlen

Rückrufservice (Callback)

Neue Tarife: MagentaZuhause (Call & Surf) / MagentaZuhause Entertain / MagentaMobil / MagentaEINS

Top-Smartphones bei Telekom:

iPhone 6s / iPhone 6s Plus - Galaxy S6 / Galaxy S5 / Note Edge

Telekom News Kategorien

Seite durchsuchen

Links

Häufige Themen / Produkte

3D - 3Play - Breitband - Bundesliga - Call&Surf - De-Mail - E-Mail - Entertain to go - FTTH - Fußball - Gigabit - Internet - IP-Anschluss - IPTV - LIGA total! - Senioren - Sicherheitspaket - Social Networks - Testsieger -
19. Jul. 2011

Weltweit steigt die Zahl der 3Play-Nutzer immer weiter an. Bei diesen 3Play oder ausgeschrieben TriplePlay-Angeboten handelt es sich um Produkte, die neben einem Internet– und Telefonanschluss auch einen Fernsehanschluss beinhalten. Laut einer aktuellen Studie soll die Zahl der 3Play-Nutzer weiter steigen: 2016 sollen 25 Prozent der TV-Haushalte weltweit einen 3Play-Anschluss nutzen.

Weltweite Steigerung anzunehmen: 25 % weltweit nutzen in 5 Jahren 3Play-Pakete

Was sind überhaupt 3Play Pakete? Bei diesen Tarifen, ausgeschrieben TriplePlay, handelt es sich um Komplettpakete. Diese beinhalten neben einem Telefonanschluss und Internetanschluss auch einen Fernsehanschluss. Das Unternehmen Digital TV Research Ltd. führte eine “Triple-Play-Prognose” in einigen Ländern durch, um die Zukunft der 3Play-Pakete (z.B. Telekom Entertain) zu schätzen. So nutzten Ende des Jahres 2010 gerade einmal 7,1 Prozent der befragten Haushalte einen 3Play-Anschluss. Diese Zahl soll bis 2016 aber auf 25 Prozent steigen. Um es in anderen Zahlen auszudrücken: Ende 2010 waren die 3Play-Pakete in 96 Millionen der befragten Haushalte vorhanden. Im Gegensatz dazu steht die für 2016 prognostizierte Zahl von 387 Millionen. Insgesamt soll der asiatische Bereich mit 58 Prozent den größten Anteil im Jahr 2016 haben (Ende 2010: 35 Prozent). Laut Verfasser der Studie, Simon Murray, kann davon allein China 44 Prozent Anteil aufweisen (Stand 2016). In Millionen ausgedrückt sieht die Rangfolge der 3Play-Nutzer wie folgt aus: China belegt mit 147 Millionen Nutzern den ersten Platz. Auf dem zweiten Platz folgt die USA mit 24 Millionen 3Play-Nutzern. Rang 3 wird, laut Digital TV Research, Indien mit 18 Millionen belegen. Dahinter folgt Russland mit 13 Millionen Nutzern. Alle beobachteten Länder zusammengerechnet wird die Zahl der Triple-Play-Nutzer im Jahr 2016 um 291 Millionen gegenüber 2010 gestiegen sein.

>>> Informationen zu Telekom Entertain, Verfügbarkeit + Bestellung

3Play Angebote setzen sich weltweit durch: 25 Prozent bis Jahr 2016

Kabel- oder DSL-Anschluss: 3Play-Angebote von vielen Anbietern erhältlich

Wie bereits aufgeführt, wird die Zahl der 3Play-Nutzer innerhalb der nächsten 5 Jahre beträchtlich steigen. Dabei wird diese Art von Produkten von vielen verschiedenen Anbietern angeboten. Zum einen gibt es die Kabel-Anbieter, welche Telefon, Internet und Fernsehen aus einer Hand anbieten. Aber auch die Telefon- und DSL-Anbieter, wie zum Beispiel die Telekom, haben nachgelegt und bieten Komplettpakete mit Telefon und Internet sowie Fernsehen via Internet (IPTV) an. Im Jahr 2016 werden doppelt so viele Kunden ein 3Play-Angebot eines Kabel-Anbieters nutzen (258 Millionen weltweit), als einen Triple-Play-Anschluss eines DSL-Anbieters (129 Millionen weltweit). Dies liegt vor allem daran, dass Kabelanschlüsse in anderen Ländern verbreiteter sind, als DSL und VDSL Anschlüsse. Doch die DSL-Anbieter wissen dagegen anzugehen. So bietet die Telekom Ihre Entertain-Produkte inklusive Fernsehen, Telefon und Internet für immer bessere Konditionen an. Aktuell erhalten Sie das Telekom Entertain Comfort Paket ab einem monatlichen Preis von 44,95 €. Entertain-Neukunden und Wechsler, die von einem anderen Anbieter zur Telekom wechseln, erhalten diesen Tarif sogar noch günstiger (Entertain Angebote). Die Studie von “digital TV research” zeigt ebenfalls Ergebnisse bezüglich 2Play. In diesem Fall ist mit 2Play aber nicht wie in Deutschland üblich Internet und Telefon gemeint (z.B. Telekom Call & Surf), sondern es handelt sich bei dieser Studie um Kombinationspakete aus Fernsehen und Internet (ohne Telefon), die in Deutschland recht selten verbreitet sind. Fernsehen und Internet ohne Telefonie macht allenfalls für Menschen sind, die gar nicht telefonieren oder zum Beispiel einen Handyflat Tarif nutzen.

>>> Informationen zu Telekom Call & Surf, Verfügbarkeit + Bestellung

Interessante Telekom Meldungen aus dieser News-Kategorie sowie allgemeine Meldungen

Auf dieser Seite sind keine Kommentare möglich.

Angebote Festnetz

Angebote Mobilfunk

Angebote congstar